Archiv

Artikel Tagged ‘Synchronisation’

Garmin nüvi 765 TFM und die Handy-Kontakte

8. März 2009
Kommentare deaktiviert für Garmin nüvi 765 TFM und die Handy-Kontakte

Laut Gesetz ist das Telefonieren am Steuer dann verboten, wenn keine Freisprecheinrichtung benützt wird. Eine im Auto eingebaute Freisprecheinrichtung ist zwar praktisch, kann aber beim Fahrzeugwechsel in den meisten Fällen nicht mitgenommen werden.

Viele tragbare Navigationsgeräte haben bereits ein eingebautes Bluetooth-Modul, mit dem die Verbindung zum Handy möglich ist. In weiterer Folge kann das Gerät auch als Freisprecheinrichtung benützt werden. In meinem Falle habe ich versucht das Garmin nüvi 765 TFM mit dem Nokia E71 zu verbinden. Auf beiden Geräten habe ich die aktuellste Firmware installiert und sie gekoppelt. Die Verbindung klappte und das Telefonieren war möglich. Nicht möglich war das Übertragen der Handy-Kontakte.

Das Garmin-Navigationsgerät stürzte ab, obwohl kein einziger Kontakt übertragen wurde. Die Frage war, warum das Gerät sich so verhält. Ich kann nicht, wenn ich ins Auto steige und das Navigationsgerät aufdrehe, jedes Mal das Handy aus dem Rücksack nehmen und dort die Synchronisierung (bei der die Kontakte übertragen werden) abbrechen. Die einzige Lösung war daher das Bluetooth-Modul am nüvi abzuschalten und so auf die Freisprechfunktion zu verzichten.

Heute habe ich ein bisschen am Adressbuch des Mac getüftelt und mich gefragt, warum die Kontakte nicht übertragen werden. Ich habe zunächst zwei Muster-Kontakte erstellt und diese auf das Handy übertragen. Anschließend synchronisierte ich diese zwei Kontakte mit dem nüvi. Und siehe da, es hat funktioniert. Wurden es mehr Kontakte, so fing das Gerät wieder zu spinnen an.

Auf die Lösung des Problems bin ich nur durch Zufall gekommen. Im Pocketnavigation-Forum habe ich eine Möglichkeit eines anderen Users gefunden. Dieser hat bei allen Kontakten das Foto gelöscht. Und siehe da, bei mir hat es so auch geklappt. Scheinbar dürften die in den Kontakten integrierten Fotos zu groß sein, oder das Garmin nüvi kann diese Kontakte nicht interpretieren.

Fakt ist, dass die Synchronisation ohne Fotos sehr schnell abgeschlossen ist und auch funktioniert. Das nüvi hat kein Problem mit Adressen, Geburtstagen, Positionsbeschreibungen oder mehreren Rufnummern. Lediglich bei Kontakten mit Fotos funktioniert die Synchronisation überhaupt nicht (nicht einmal jene Kontakte, die kein Foto haben).

Ich bin gespannt ob Garmin hier nachbessern wird. Fotos in Kontakten sind zwar nicht unbedingt notwendig, allerdings schaden sie auch nicht. Ich kann mit der Lösung der gelöschten Fotos gut leben. Aber wieder einmal zeigt sich, dass es keinen echten Standard bei Adressbucheinträgen gibt. Es wäre wünschenswert, wenn es fix definierte Felder gibt, die alle Geräte und Programme gleich verstehen, ähnlich wie es bei Bildern ist.

Navigation , , , , , , ,